Ein Quartier für Puchheimer Fledermäuse

Ganztagsklasse Puchheim Süd
09.12.2015

Die Schüler der 4d und 4c der Ganztagsklassen in der Grundschule Puchheim Süd bauten mit den Externen Fachkräften des BUND Naturschutz Holde Tietze-Härtl und Anke Simon zwei Fledermausquartiere, die an der Turnhalle der Schule aufgehängt wurden. Die Klassen beschäftigten sich in mehreren Schulstunden intensiv mit der Biologie und Lebensweise der Fledermäuse, sowie deren Gefährdung. Um den Fledermäusen rund um die Schule ein neues Zuhause bieten zu können, bauten die Schüler zwei Fledermauskästen und suchten einen sicheren Standort. Die Bauhofmitarbeiter der Stadt Puchheim unterstützen sie dabei tatkräftig und hängten die Kästen an der Ostseite der Turnhalle auf. Nun können die zukünftigen Bewohner von den Schülern beobachtet und erforscht werden.

Mehr Informationen zur Umweltbildung finden Sie hier . . .