Mitgliederwerbung 2018 ist angelaufen!

Freundlich und engagiert informieren in den nächsten Wochen 6 junge Leute über die Projekte und Ziele des Bund Naturschutz im Landkreis Fürstenfeldbruck und bitten um die aktive Unterstützung der Bevölkerung durch Mitgliedschaft. Sie besuchen dazu in vielen Orten des Landkreises die Haushalte, um vor Ort für den Natur- und Umweltschutz zu werben. Bereits jetzt sind etwa 4000 Landkreisbürger/Innen Mitglied im Bund Naturschutz, durch die aktuelle Unterstützungsaktion hofft der Kreisvorstand die Mitgliederanzahl deutlich steigern zu können und dadurch viele aktive MitbürgerInnen zu gewinnen. Neu im Vergleich zu Vorgänger-Aktionen ist, dass die Mitgliederdaten unter Einhaltung der erforderlichen Datenschutzrichtlinien ausschließlich elektronisch erfasst werden.

22.05.2018

Wir sind stolz darauf, dass allein unsere Mitglieder und Förderer die ehrenamtliche Arbeit des Vereins ermöglichen und unsere wichtigen Umweltschutzprojekte im Landkreis umsetzen helfen.

Besonders für die Nachwuchsarbeit in Sachen Naturschutz sind die Mitgliedsbeiträge für die Arbeit des BN unerlässlich. Seit Jahren ist die Kreisgruppe Träger der Dachmarke Umweltpädagogik, ein Zertifikat in der Umweltbildung. Der Bund Naturschutz gestaltet Naturtage in Kindergärten und Grundschulen. Ausgebildete Umweltpädagoginnen unterrichten Kinder und Jugendliche jedes Jahr an fast jedem Arbeitstag im Jahr und machen die Natur in Wiese, Wald und Gewässern erlebbar. Der Verein unterhält zudem in vielen Orten eigene Kindergruppen, um die Kinder schon früh spielerisch an den Umweltschutz heranzuführen

Weitere Schwerpunkte der Kreisgruppe sind der klassische Artenschutz, die Biotoppflege auf eigenen Flächen- und sowie umfangreiche Landschaftsschutzmaßnahmen mit dem Ziel, den Tieren und Pflanzen im Landkreis eine Lebensgrundlage sowie den Menschen attraktive Naherholungsgebiete zu bieten. Wichtig ist dabei auch der Amphibienschutz im Frühjahr.